Weiterzug ans Bundesgericht

CSL Behring Recombinant Facility AG (RCF) muss weiter auf die definitive Baubewilligung für das neue Werk in Lengnau warten. Der vor einem Monat ergangene Entscheid des Verwaltungsgerichts des Kantons Bern zu Gunsten des Bauprojekts wird an das Bundesgericht weitergezogen.

Pressemitteilung

Im November lehnt das Bundesgericht das Gesuch um aufschiebende Wirkung der beschwerdeführenden Partei ab. CSL Behring darf somit mit den Arbeiten vor Ort bis zum endgültigen Entscheid weiterfahren.
© 2017 CSL Behring